Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise – gültig ab 15.05.2018

Die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist der Rösch Medizintechnik GmbH (nachfolgend „wir“), sehr wichtig. Im Rahmen unseres Geschäftskontaktes möchten wir Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und welche Kontaktmöglichkeiten es bei Fragen rund um den Datenschutz gibt. Unsere Datenschutzhinweise und unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie auch unter www.r-mt.de

Die Rösch Medizintechnik GmbH hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über unsere Internetseiten verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

 

1. Datenverarbeitung zur Erfüllung des zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrags (Art. 6 Abs. 1 lit. b der DS-GVO)
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die Rösch Medizintechnik GmbH, Buckower Chaussee 100, 12277 Berlin, Deutschland; Tel.: +49 (0)30 667915-0, E-Mail: info[at]r-mt.de, Website: www.r-mt.de

Um das bestehende bzw. ein entstehendes Vertragsverhältnis zwischen uns zu erfüllen (es gelten dabei unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen), geschuldete Leistungen zu erbringen und Ihnen Vertragsunterlagen zu senden, verarbeiten wir sowie von uns beauftragte Dritte oder Auftragsverarbeiter die folgenden Daten von Ihnen, sofern Sie uns diese bei Abschluss des Vertrags oder im Laufe des Geschäftskontaktes mitgeteilt haben: -persönliche Angaben (Name, Anschrift, Telefon, Faxnummer, Email-Adresse, Homepage), -Bankdaten (IBAN, Bank, Kontoinhaber) und Zahlungsinformationen (Umsatzdaten im Zahlungsverkehr, Zahlungsverhalten) -Angaben zu den bezogenen Leistungen (Artikel mit Chargen, Mengen, Bezugsdatum, verbundene Gerätedaten, Schulungen und Fortbildungsnachweise), -Qualifikationen, Ihr Leistungsspektrum gegenüber Dritten, Verbandsmitgliedschaften, -den Bezug von Mustern und Servicematerialien

 

2. Datenverarbeitung aufgrund unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO) - Informationen zu Produkten und Serviceleistungen
Unser Ziel ist es, die Kundenbeziehung mit Ihnen zu begründen, zu erhalten, zu bewerten und Ihnen relevante und optimierte Informationen zu Produkten und Dienstleistungen anzubieten. Dazu nutzen wir Ihre Kunden-, Kontakt-, Zahlungs-, Bezugsdaten sowie Ihre Vertragshistorie mit uns. Wenn Sie uns auch Angaben zu Ihrer Infrastruktur und zu Ihren Ressourcen (Unternehmensdaten, Gerätepark, Mitarbeiterdaten- und -qualifikation, Fortbildungspläne, Leistungsspektrum, Qualitätsmanagement („QM“), Methoden usw.) zur Verfügung stellen, nutzen wir auch diese für den zuvor beschriebenen Zweck. Weiterhin verwenden wir zur eigenen Marktforschung Informationen über Art und Dauer unserer Vertragsbeziehung. Wir wollen auch für andere Kundengruppen das Interesse für bestimmte Produkte oder Dienstleistungen messen und bewerten.
Die unter 1. und 2. beschriebenen Daten nutzen wir außerdem, um für Sie interessante Produkte und Dienstleistungen in eine analytisch hergeleitete Reihenfolge zu überführen und Ihnen auf Grundlage der Ergebnisse anbieten zu können. Darüber hinaus nutzen wir Daten aus externen Quellen und verbinden diese mit Ihren Daten (Datenveredlung). Wir nutzen Bezugsmerkmale und Informationen zu Ressourcen, um Ihnen unter Berücksichtigung von QM-Vorgaben Produkt- oder Service-Empfehlungen für betriebswirtschaftlich optimierte Prozesse und Methoden anzubieten. Um Doppelungen zu verhindern, gleichen wir Ihre Kundendaten mit unserer Kontaktdatenbank ab.

 

3. Datennutzung aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit a der DS-GVO)
Im Fall einer werblichen Ansprache für Produkt- oder Serviceinformationen über die bestehende Geschäftsbeziehung hinaus kontaktieren wir Sie vorbehaltlich des Postversands nur über die Kommunikationskanäle, in die Sie eingewilligt haben. Hierfür verwenden wir Ihre Daten für die folgenden Zwecke:
-Qualitätssicherung: Um unsere Leistungen, Produkte und Services für Sie kontinuierlich zu verbessern, führen wir Befragungen zu Ihrer Zufriedenheit, Ihren Empfehlungen, Erfahrungen und Bedürfnissen durch;
-Neue Angebote: Endet Ihr Vertrag mit uns, oder nehmen wir neue Produkte oder Serviceleistungen in unser Portfolio auf, werden wir Sie für ein Angebot kontaktieren, wenn wir von einem Interesse Ihrerseits ausgehen;
-Allgemeine und personalisierte Werbung; -Rechnungsversand und Mahnversand auch per Fax oder Email je nach Ihrer Präferenz;
-Soweit Sie uns ein entsprechendes SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben, nutzen wir Ihre Bankverbindungsdaten und ziehen offene Beträge entsprechend der vertraglich getroffenen Vereinbarungen ein.

 

4. Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten
Die Bereitstellung von Unternehmensbezeichnung, Name, Anschrift (für Rechnung und Lieferung) und Fax oder Email, Qualifikation, Leistungsbezugsberechtigung ist verpflichtend, damit ein Vertragsabschluss zustande kommen kann. Alle Angaben darüber hinaus sind freiwillig.

 

5. Empfänger von Daten und Datenquellen

5.1 Kategorien von Empfängern von Daten
Soweit gesetzlich zulässig (wie vorab in 1., 2. und 3. beschrieben) geben wir personenbezogenen Daten an Unternehmen der Aurosan Gruppe sowie externe Dienstleister weiter:
- Unternehmen der AUROSAN Gruppe, zu der wir gehören, zur Durchführung Ihres Vertrags und für das Berichtswesen;
- Vertriebspartner und Dienstleister zur gezielten Absprache, zum Abschluss, für die Durchführung, sowie für Produktversand, und nach Beendigung des Vertrags für Provisionszwecke. Hierzu gehören insbesondere auch Behörden, Paket- und Postdienstleister sowie Medizinproduktehersteller oder spezialisierte Dienstleister im Rahmen von Reparaturen oder QM bezogene Meldungen von Geräten und anderen Medizinprodukten und zu Arzneimitteln, gemäß Medizinproduktegesetz oder Medizinproduktebetreiberverordnung bzw. gemäß den Meldepflichten, die sich aus dem Arzneimittelgesetz ergeben;
- Leasinggesellschaften, Auskunfteien und Scoring-Anbieter für Bonitätsauskünfte, Finanzierungsentscheidungen und zur Beurteilung des Kreditrisikos;
- Kreditinstitute und Anbieter von Zahlungsdienstleistungen für Abrechnungen sowie Abwicklungen von Zahlungen;
- IT-Dienstleister zur Aufrechterhaltung unserer IT- und Kommunikations-Infrastruktur.
- Öffentliche Stellen nur in begründeten Fällen (z.B. Sozialversicherungsträger, Krankenkassen, Finanzbehörden, Aufsichtsbehörden);
- Inkasso-Dienstleister und Rechtsanwälte, um Forderungen einzuziehen und Ansprüche gerichtlich durchzusetzen. Kommt es im Inkassofall zur Übermittlung personenbezogener Daten (Kunden- und Kontaktdaten, Zahlungs- und Forderungsdaten) an einen Inkasso-Dienstleister, setzen wir Sie vorher über die beabsichtigte Übermittlung in Kenntnis.

5.2 Datenquellen
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen von Ihnen erhalten haben. Soweit es für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist, verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (Handels-, Verbands- oder Vereinsregister, Presse, Internet) zulässigerweise gewinnen oder die uns von anderen Unternehmen der AUROSAN Gruppe oder von sonstigen Dritten (z.B. Auskunfteien oder Adressdienstleister) berechtigt übermittelt werden.

5.3 Dateneinsicht in personenbezogene Daten Dritter durch Auftragsverarbeitung
Sollten Sie uns im Rahmen unserer Dienstleistungen Einsicht in personenbezogene Daten Dritter geben (z.B. durch Nichtlöschen von Patientendaten in einem zu wartenden Gerät, durch Bildschirmverlinkung via TeamViewer oder einen anderen CLOUD-Dienst Ihrer Wahl auf Ihren PC, über Patientenrezepte oder im Rahmen einer QM-Betreuung), werden wir als Auftragnehmer diese Daten ausschließlich im sachlichen und zeitlichen Rahmen Ihres Auftrages sowie nach Weisung durch Sie als Auftraggeber verarbeiten. Wir werden als Auftragnehmer technische und
organisatorische Maßnahmen zum angemessenen Schutz der Daten des Auftraggebers treffen, die den gesetzlichen Anforderungen genügen. Das Datengeheimnis sowie etwaige berufliche Verschwiegenheitsverpflichtungen werden gewahrt, und die Daten werden nach schriftlicher Weisung des Auftraggebers berichtigt oder gelöscht.
Wir werden als Auftragnehmer Ihnen als Auftraggeber sämtliche in unseren Besitz befindlichen von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten Dritter, erstellte Verarbeitungsergebnisse sowie Datenbestände, die im Zusammenhang mit dem Auftragsverhältnis stehen, unverzüglich nach Erfüllung des Vertrags oder nach Ihrer Aufforderung, aushändigen oder nach Ihrer vorherigen Zustimmung als Auftraggeber datenschutzgerecht vernichten. Das Protokoll der Löschung wird auf Anforderung vorgelegt. Ein Zurückbehaltungsrecht ist ausgeschlossen.
Dokumentationen, die dem Nachweis der auftrags- und ordnungsgemäßen Datenverarbeitung dienen, sind von uns als Auftragnehmer entsprechend der geltenden Aufbewahrungsfristen über das Vertragsende hinaus aufzubewahren.

5.4 Datenübermittlung durch die Benutzung unserer Webseiten, FTP-Server oder Webshops

5.4.1 Allgemeines. Nutzung von Webseiten und Webshops.
Die Nutzung unserer Webseiten ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Webseiten oder Webshops personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wenn Sie uns über ein Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular verschlüsselt an uns übermittelt und inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Server-Log Files: Bei Benutzung unserer Webseiten oder Webshops werden bestimmte Informationen erhoben und automatisch Informationen in sogenannten Server-Log Files gespeichert, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Zu diesen Informationen gehören: Browsertyp / Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage.
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

5.4.2 Cookies
Unsere Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung bzw. Ablehnung der Verwendung von Cookies kann die Funktionalität der Webseiten eingeschränkt sein.

5.4.3 Google Analytics
Unsere Webseiten benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Dieser Datenschutzhinweis wird zur Verfügung gestellt von www.intersoft-consulting.de Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der jeweiligen Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unsere Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort
gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-On (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout) herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Webseiten. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

5.4.4 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook
Wir haben auf unseren Internetseiten Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.
Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.
Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem
persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.
Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt.
Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

5.4.5 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google+
Wir haben auf unseren Internetseiten als Komponente die Google+ Schaltfläche integriert. Google+ ist ein sogenanntes soziales Netzwerk. Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Google+ ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.
Betreibergesellschaft von Google+ ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google+ Schaltfläche integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google+ Schaltfläche veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Google+ Schaltfläche von Google herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Genauere Informationen zu Google+ sind unter https://developers.google.com/+/ abrufbar.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Google+ eingeloggt ist, erkennt Google mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Google+ Schaltfläche gesammelt und durch Google dem jeweiligen Google+-Account der betroffenen Person zugeordnet.
Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Google+-Buttons und gibt damit eine Google+1 Empfehlung ab, ordnet Google diese Information dem persönlichen Google+-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten. Google speichert die Google+1-Empfehlung der betroffenen Person und macht diese in Übereinstimmung mit den von der betroffenen Person diesbezüglich akzeptierten Bedingungen öffentlich zugänglich. Eine von der betroffenen Person auf dieser Internetseite abgegebene Google+1-Empfehlung wird in der Folge zusammen mit anderen personenbezogenen Daten, wie dem Namen des von der betroffenen Person genutzten Google+1-Accounts und dem in diesem hinterlegten Foto in anderen Google-Diensten, beispielsweise den Suchmaschinenergebnissen der Google-Suchmaschine, dem Google-Konto der betroffenen Person oder an sonstigen Stellen, beispielsweise auf Internetseiten oder im Zusammenhang mit Werbeanzeigen, gespeichert und verarbeitet. Ferner ist Google in der Lage, den Besuch auf dieser Internetseite mit anderen bei Google gespeicherten personenbezogenen Daten zu verknüpfen. Google zeichnet diese personenbezogenen Informationen ferner mit dem Zweck auf, die unterschiedlichen Dienste von Google zu verbessern oder zu optimieren.
Google erhält über die Google+-Schaltfläche immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Google+ eingeloggt ist; dies findet
unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Google+-Schaltfläche anklickt oder nicht.
Ist eine Übermittlung personenbezogener Daten an Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese eine solche Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Google+-Account ausloggt.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden. Weitere Hinweise von Google zur Google+1-Schaltfläche können unter https://developers.google.com/+/web/buttons-policy abgerufen werden.

5.4.6 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Twitter
Wir haben auf unseren Internetseiten Komponenten von Twitter integriert. Twitter ist ein multilingualer öffentlich zugänglicher Mikroblogging-Dienst, auf welchem die Nutzer sogenannte Tweets, also Kurznachrichten, die auf 140 Zeichen begrenzt sind, veröffentlichen und verbreiten können. Diese Kurznachrichten sind für jedermann, also auch für nicht bei Twitter angemeldete Personen abrufbar. Die Tweets werden aber auch den sogenannten Followern des jeweiligen Nutzers angezeigt. Follower sind andere Twitter-Nutzer, die den Tweets eines Nutzers folgen. Ferner ermöglicht Twitter über Hashtags, Verlinkungen oder Retweets die Ansprache eines breiten Publikums.
Betreibergesellschaft von Twitter ist die Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Twitter-Komponente (Twitter-Button) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Twitter-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Twitter-Komponente von Twitter herunterzuladen. Weitere Informationen zu den Twitter-Buttons sind unter https://about.twitter.com/de/resources/buttons abrufbar. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Twitter Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Zweck der Integration der Twitter-Komponente ist es, unseren Nutzern eine Weiterverbreitung der Inhalte diese Internetseite zu ermöglichen, diese Internetseite in der digitalen Welt bekannt zu machen und unsere Besucherzahlen zu erhöhen.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Twitter eingeloggt ist, erkennt Twitter mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Twitter-Komponente gesammelt und durch Twitter dem jeweiligen Twitter-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Twitter-Buttons, werden die damit übertragenen Daten und Informationen dem persönlichen Twitter-Benutzerkonto der betroffenen Person zugeordnet und von Twitter gespeichert und verarbeitet.
Twitter erhält über die Twitter-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Twitter eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Twitter-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Twitter von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Twitter-Account ausloggt.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Twitter sind unter https://twitter.com/privacy?lang=de abrufbar.

5.4.7 Verlinkungen zu Seiten sonstiger Dritter
Verlinkungen zu Seiten sonstiger Dritter verweisen auf Webinhalte, die wir zum Zeitpunkt der Verlinkung für relevant gehalten haben. Bei diesen Verlinkungen findet keine Übertragung personenbezogener Daten ohne Ihre Einwilligung statt.
Für den Inhalt und die Richtigkeit oder Vollständigkeit von Inhalten verlinkter Webseiten Dritter übernehmen wir keine Gewährleistung und keine Haftung.

5.4.8 FTP-Server
Für bestimmte Dienstleistungen richten wir in Ihrem Auftrag einen FTP-Server ein, über den wir Daten mit Ihnen austauschen. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

5.5 Datenübermittlung in ein Drittland
Datenübermittlungen in Länder außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraumes („Drittländer“) können sich im Rahmen der Verwaltung, Entwicklung und des Betriebs von IT-Systemen sowie bei internationalen Warensendungen ergeben. Dabei muss Folgendes gegeben sein:
- Die Übermittlung ist grundsätzlich zulässig, weil ein gesetzlicher Erlaubnistatbestand erfüllt ist, oder weil Sie, z.B. durch einen Vertragsabschluss in die Datenübermittlung eingewilligt haben, und
- die besonderen Voraussetzungen für eine Übermittlung in ein Drittland liegen vor.
Dabei gewährleisten wir, Ihre Daten nach Maßgabe der EU-Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Datenverarbeiter in Drittländern angemessen zu schützen.

 

6. Widerspruch Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen unserer Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

7. Datenschutzbeauftragter
Datenschutzbeauftragte der AUROSAN Gruppe und damit auch für die Rösch Medizintechnik GmbH ist Frau Juana Soler Lluesma. Sie erreichen sie unter:
Rösch Medizintechnik GmbH – Datenschutzbeauftragte AUROSAN Gruppe
Buckower Chaussee 100 12277 Berlin
oder per Email unter: info[at]r-mt.de